Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gewinnspiele Teilnahmebedingungen und Datenschutz

Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung für Gewinnspiele der elka-Holzwerke GmbH

Dieses Gewinnspiel wird durchgeführt von den elka-Holzwerken GmbH, Hochwaldstraße 44, 54497 Morbach. Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Sollte nichts angegeben sein, läuft das Gewinnspiel 7 Tage ab Veröffentlichung des Gewinnspiel-Posts.

Die elka-Holzwerke GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit zu verändern oder ganz einzustellen, ohne dass sich hieraus Ansprüche seitens der Teilnehmer ergeben.

Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen führt zum Ausschluss vom jeweiligen Gewinnspiel.

1. Teilnahme

Die Teilnahme an der Promotion erfolgt über den Post auf der Facebook- oder Instagram-Plattform, in Form eines Kommentares unter dem Gewinnspielpost oder durch die Einsendung eines im Post verlangten Beitrags per Post oder E-Mail. Die Teilnahme ist mit keinerlei Kosten verbunden.

Am Gewinnspiel teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist, seinen ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich hat, bei Facebook oder Instagram registriert und Fan der elka-Holzwerke Fanpage ist.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der elka-Holzwerke sowie deren Angehörige.

Wie kann ich teilnehmen?

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt über den themenbezogenen Kommentar beim Post oder durch das Einsenden des Gewinnspielbeitrags. Mit diesem Kommentar oder der Versendung des Gewinnspielbeitrags werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert.

Manipulationen, Wettbewerbsstörungen, die Verwendung unerlaubter Hilfsmittel jeglicher Art sowie die Teilnahme mit falschen Accounts sind verboten und führen zum Ausschluss vom Gewinnspiel. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht.

 

2. Auswahl Gewinner/ Rechte Dritter

Der vom Teilnehmer abgegebene Kommentar muss zu dem von den elka-Holzwerken ausgegebenen Thema des Gewinnspiels passen.

Ausdrücklich nicht gestattet sind Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen, Rechte Dritter oder die guten Sitten verstoßen und/oder die diffamierenden, diskriminierenden, beleidigenden, rassistischen oder in sonstiger Weise anstößigen Inhalt enthalten. Die elka-Holzwerke behalten sich ausdrücklich vor, derartige Beiträge ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu entfernen und den Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen.

Der Teilnehmer versichert, Inhaber aller für die Teilnahme an diesem Wettbewerb und für die Einräumung der in Ziffer 3 aufgeführten Rechte an seinem Beitrag gegenüber den elka-Holzwerken zu sein. Er versichert darüber hinaus, dass sein Beitrag weder gegen geltendes Recht, insbesondere die guten Sitten verstößt, noch diskriminierend ist, noch religiöse und kulturelle Anschauungen und Werte, Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte und/oder sonstige Rechte Dritter verletzt.

Sollten Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte gegenüber den elka-Holzwerken geltend machen, stellt der Teilnehmer die elka-Holzwerke von allen Ansprüchen Dritter auf erstes Anfordern frei. Die Freistellung umfasst auch die den elka-Holzwerken in diesem Zusammenhang entstehenden angemessenen Kosten, insbesondere die notwendigen Kosten einer rechtlichen Vertretung.

Es ist dem Teilnehmer untersagt, seinen Beitrag für Werbezwecke zu missbrauchen, andere Teilnehmer zu belästigen, zu diskriminieren oder zu beleidigen.

 

3. Rechteeinräumung

Die elka-Holzwerke werden den vom Teilnehmer abgegebenen Beitrag ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwenden. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmt der Teilnehmer zu, dass im Falle des Gewinns sein Beitrag einschließlich Vorname und abgekürztem Nachnamen veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung erfolgt auf der elka-Holzwerke Fanpage.

4. Gewinnermittlung

Nach Ablauf des Gewinnnspiels werden die Gewinner per Zufall ausgelost. Die Jury wählt bei entsprechenden Gewinnspielen die Sieger aus. Die Gewinne werden im Teilnahmepost beschrieben. Die Gewinner werden direkt unter Ihrem Kommentar und per privater Nachricht im Facebook Messenger kontaktiert.

Die Gewinner werden aufgefordert, sich innerhalb von 4 Wochen ab Bekanntgabe bzw. Gewinnbenachrichtigung unter Angabe des vollständigen Namens und der Adresse auf diese Nachricht hin zu melden. Lässt der Gewinner diese Frist verstreichen, so verfällt sein Anspruch auf den Gewinn. In diesem Fall werden neue Gewinner ermittelt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Eine Barauszahlung des Wertes des Gewinns ist nicht möglich. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

Die Gewinner werden im Post unter ihrem Kommentar markiert und eventuell auf der elka-Holzwerke Fanpage bekannt gegeben. Vorname ausgeschrieben, Nachname abgekürzt. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr.

5. Datenschutzhinweise Gewinspiele

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und Ihrer Rechte

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Durchführung eines Gewinnspieles durch uns sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.

5.1 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter

elka-Holzwerke GmbH
Hochwaldstraße 44
54497 Morbach
Telefon: +49 (0) 6533 956 231

5.2 Daten, die wir von Ihnen verarbeiten und Zweck der Verarbeitung

Im Rahmen Ihrer Teilnahme an Gewinnspiel verarbeiten wir folgende Daten:

Name, Vorname
Adresse
Telekommunikationsdaten
E-Mailadresse
Social-Media-Accountdaten

Zweck der Verarbeitung sind:

Durchführung des Gewinnspiels
Ermittlung der Gewinner
Information / Bekanntgabe der Gewinner mit Vornamen und abgekürztem Nachnamen
Kommunikation mit den Gewinnern und Zustellung des Gewinns

 

Rechtsgrundlagen:

Art. 6 Abs.1 lit a. DSGVO

Mit Ihrer Teilnahme erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Gewinnspiels. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Mit der Akzeptanz unserer Teilnahmebedingungen kommt ein entgeltfreier Gewinnspielvertrag zu Stande.

 

5.3 Weitere Empfänger Ihrer Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt soweit eine Rechtsgrundlage dies gestattet.
Weitergabe an Auftragsverarbeiter im Rahmen des Art. 28 DSGVO
Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) insbesondere im Bereich IT-Dienstleistungen, die Ihre Daten weisungsgebunden für uns verarbeiten.

Zur Durchführung eines Vertragsverhältnisses
Wenn es für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, können weitere Empfänger Versanddienstleister und Telekommunikationsanbieter sein.

Weitergabe aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung
Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung geben wir Ihre Daten an öffentliche Stellen oder Institutionen (Behörden, zum Beispiel im Rahmen einer Strafverfolgung) weiter.

Sonstige Stellen, insofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben
Bei Vorliegen einer expliziten Einwilligung geben wir Ihre Daten auch an sonstige Stellen weiter. Dies erfolgt jedoch innerhalb der Grenzen bei Vorliegen einer nachweisbaren Einwilligung durch Sie.

5.4 Dauer der Datenspeicherung – wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Zweckgebundene Speicherdauer
Wir verarbeiten die Daten grundsätzlich nur solange dies für die Durchführung des Gewinnspieles erforderlich ist. D.h. die Daten werden unverzüglich nach Durchführung des Gewinnspiels gelöscht.

Speicherung aufgrund gesetzlicher Bestimmungen
Darüber hinaus unterliegen wir jedoch verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch oder dem Steuerrecht ergeben. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Dies betrifft insb. die Daten der Gewinner deren Daten wir regelmäßig 10 Jahre nach § 257 HBG und § 158 AO speichern müssen, die Frist beginnt mit dem auf die Gewinnübermittlung folgenden Jahr.

Speicherung bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung
Wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgt, verarbeiten wir Ihre Daten, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

5.5 Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland & automatisierte Entscheidungsfindung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland oder der Europäischen Union verarbeitet.

Eine Übermittlung in ein Drittland kommt nur dann in Frage, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO unter Berücksichtigung der EU Standardvertragsklauseln oder anderen geeigneten Garantien abgeschlossen haben.
Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

5.6 Ihre Rechte

Jeder natürlichen Person stehen bestimmte Rechte zu, diese werden insbesondere in den Artikeln 15 bis 21 und 77 der DSGVO definiert. Sie haben grundsätzlich die folgenden Rechte, die Sie uns gegenüber einfordern können.

Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung nach Art. 7 DSGVO
Eine erteilte Einwilligung können Sie uns gegenüber jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO (Einschränkungen nach § 34 BDSG möglich)
Sie haben jederzeit das Recht, eine Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten Daten und Zwecke der Verarbeitung zu verlangen.

Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
Insofern Sie feststellen, dass wir falsche oder unvollständige Daten über Ihre Person verarbeiten, haben Sie das Recht auf Berichtigung.

Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO (Einschränkungen nach § 35 BDSG möglich)
Sie haben jederzeit das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie verarbeiten. Insofern eine vollständige Löschung nicht möglich ist, beispielsweise weil wir gesetzliche Aufbewahrungspflichten erfüllen müssen oder wir aus anderem Grund berechtigte Interessen geltend machen können, schränken wir Ihre Daten bis zur endgültigen Löschung ein

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an Sie oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Verarbeitungsvorgänge und Direktwerbung nach Art. 21 DSGVO

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie bitte dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DGVO i. V. m. § 19 BDSG
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Drucken

 

 
 

 

esb Plus/ VITA