Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

elka-Holzwerke GmbH - esb-plus

elka esb panels are climate-neutral products

In Germany, around 30 % of CO2 emissions are caused by buildings. Reducing this ecological footprint helps to protect the climate and saves money too. CO2 reduction starts with the materials used on the building site. Renewable and CO2-neutral materials help to conserve fossil and mineral resources.

esb Klimaneutral

For decades, elka-Holzwerke has been known as an ecological pioneer. With our environmentally friendly, energy-efficient branded products, we deliver above-average quality standards for healthy buildings and living spaces.

Our high-quality, low-emission product lines include the esb Standard and esb PLUS unseasoned spruce panels, and the vita natural wood panel. These product lines guarantee problem-free recycling, dismantling and reuse. The entire range of products is characterised by a special processing-friendly MUF adhesive without isocyanates.

The sustainability of elka products has already been certified by the DGNB (German Sustainable Building Council) for the wood-based materials sector. By joining a new climate protection initiative by the German wood industry, the company is also committing to a comprehensive sustainability strategy and its guidelines for sustainable, climate-friendly development. In keeping with this, the entire esb product range was recently certified as climate neutral on the basis of its transparent CO2 balance. The product certification is based on the annual CO2 balance of the entire company. Certification of our sawn timber department and the vita natural wood panel is also planned.

“Sustainability and ecology are becoming a way of life. Reducing, and even avoiding, CO2 emissions is one of the greatest responsibilities society must take on to ensure that our environment stands the test of time for future generations,” says Marketing Director Dagmar Hilden-Kuntz.

elka esb Platten sind klimaneutrale Produkte

Gebäude verursachen in Deutschland etwa 30% der CO2-Emissionen. Diesen ökologischen Fußabdruck zu verringern, hilft das Klima zu schützen und entlastet den Geldbeutel. Die Reduktion von CO2 beginnt mit der Wahl der beim Bau verwendeten Stoffe. Nachwachsende und CO2-neutrale Baustoffe helfen, die fossilen und mineralischen Ressourcen zu schonen.

esb Klimaneutral

Als ökologischer Vorreiter bekannt, bieten die elka-Holzwerke mit ihren umweltverträglichen, energieeffizienten Markenprodukten schon jahrzehntelang einen überdurchschnittlichen Qualitätsstandard für gesundes Bauen und Wohnen.

Hochwertige, emissionsarme Produktlinien sind die Fichten-Frischholz-Platten esb Standard und esb PLUS, ebenso die Naturholzplatte vita. Sie garantieren problemlose Recyclingfähigkeit, Rückbau und Wiederverwendbarkeit. Ein spezieller verarbeitungsfreundlicher MUF-Leim ohne Isocyanate zeichnet zudem die gesamte Produkt-Palette aus.

Den Anspruch auf Nachhaltigkeit der elka-Produkte bestätigen bereits die Label-Zertifizierung der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.) für den Holzwerkstoff-Bereich.Mit dem Beitritt zur neuen Initiative „Klimaschutz Holzindustrie“ zeigt das Unternehmen nun sein weiteres Engagement einer durchdachten Nachhaltigkeitsstrategie und bekennt sich zu den Leitlinien einer nachhaltigen und klimafreundlichen Entwicklung. Konsequent wurde kürzlich die komplette esb-Produktlinie auf Grundlage einer transparenten CO2-Bilanz als klimaneutral zertifiziert. Bei der Produktzertifizierung ist die Basis die jährlich erstellte CO2-Bilanz des Gesamtunternehmens. Geplant sind weiterhin die Zertifizierung des Schnittholzbereichs und der Naturholzplatte vita.

„Nachhaltigkeit und Ökologie wird zum Lebensstil. CO2-Emissionen zu reduzieren und nach Möglichkeit zu vermeiden gehört zu den verantwortungsvollen Aufgaben unserer Gesellschaft für eine zukunftsfähige Umwelt nachfolgender Generationen“ so Marketingleitung Dagmar Hilden-Kuntz.

Zertifikat

 

 
 

 

esb Plus/ VITA